CPT - ECTU

MediaPark_Zimmer

Die schnelle Entwicklung auf dem Sektor neuer zielgerichteter und immun-onkologischer Krebsmedikamente ist eine Chance für Patienten mit onkologischen Erkrankungen und eine Herausforderung für die ambulante Versorgung. Die meisten medikamentösen Therapien erfolgen heute ambulant, so dass insbesondere im Sektor der onkologischen Großpraxen sehr viele Patienten behandelt werden.

Die ECTU Rhein-Ruhr und Sachsen verstehen sich als ein Netzwerk niedergelassener Hämatologen und Onkologen mit Early Clinical Trial Units (ECTU), das die Behandlung ambulanter Patienten mit innovativen Substanzen im Rahmen von Phase I- und frühen Phase II-Studien ermöglicht. Durch die Unterstützung seitens onkologischer Großpraxen und deren Studien-GmbHs stehen potenziell weitaus mehr Patienten für Studien zur Verfügung als in Klinikambulanzen.