Stiftung

Hier finden Sie wissenswerte Informationen zur Cellex Stiftung

Die Gründung der Cellex Stiftung 2015 folgte einer Initiative der Unternehmen Cellex und GEMoaB, die neue Krebstherapien entwickeln und sich zugleich auf die Gewinnung von Blutstammzellen und die Entnahme von Knochenmark spezialisiert haben. Cellex wie GEMoaB sind in einem internationalen Kontext unterwegs und arbeiten mit Menschen aus verschiedenen Ländern zusammen. Weltoffenheit spielt dabei eine große Rolle und ist Basis jeglicher Kommunikation. Um das Engagement der Spender und Wissenschaftler zu würdigen und die eigene Verantwortung für die Gesellschaft wahrzunehmen, wurde die Stiftung gegründet.

Denn medizinische Hilfe und menschliche Wertschätzung kennen keine religiösen oder nationalen Grenzen. Menschen, die Stammzellen spenden, machen keinen Unterschied zwischen Hautfarbe, Geschlecht, Alter oder Herkunft ihres Patienten. Wissenschaftliche Forschung lebt vom offenen Diskurs und von der Zusammenarbeit zwischen Menschen aus aller Welt. Dieses Selbstverständnis definiert auch die Themen, für die sich die Cellex Stiftung einsetzt: Toleranz und Weltoffenheit sowie Wissenschaft und Forschung. Der Mensch steht im Mittelpunkt unserer Projekte.

Besuchen Sie die Website unserer Cellex Stiftung!